TALK Logo

Home Aktuelles & Neuheiten Vernetzte Technik für private Lebensräume
Sicherheitstechnik / Einbruchschutz & VideoüberwachungGebäudesystemtechnik / Smart Home
Sicherheits- & Netzwerktechnik für geschäftliche Räume
Über TALK Kontakt & Ansprechpartner

vernetzte Technik für private Lebensräume

Einbruchschutz - Systeme & Hersteller von Einbruchmeldeanlagen & Alarmanlagen

Unsere hochwertige Sicherheits- und Alarmtechnik umfasst Hausalarmanlagen, Funkalarmanlagen und Überwachungssysteme

Alarmanlagen Systeme und Hersteller
Alarmanlagen Systeme und HerstellerAlarmanlagen Systeme und HerstellerAlarmanlagen Systeme und HerstellerAlarmanlagen Systeme und Hersteller

Die von uns eingesetzte hochwertige Sicherheits- und Alarmtechnik umfasst Hausalarmanlagen, Funkalarmanlagen und Überwachungssysteme.

Als autorisierter Telenot-Stützpunkthändler nutzen wir zum Beispiel professionelle Gefahrenmeldetechnik dieses führenden deutschen Herstellers aus dem baden-württembergischen Aalen. Das inhabergeführte Unternehmen mit über 470 Mitarbeitern und mehr als 40 Jahren Branchenerfahrung stellt modulare Produkte zum Schutz vor Einbruch, Brand und unbefugtem Zutritt her. Die hiplex-Baureihe ist dabei die neuste Generation von Einbruch- und Gefahrenmelderzentralen. Im größten Technikprojekt des Unternehmens stecken 50 Mannjahre Entwicklungsarbeit. Das Ergebnis ist eine flexible Systemarchitektur mit hoher Leistung, die vielfältige Anwendungen ermöglicht. Die Konfiguration ist zudem durch die grafische Benutzeroberfläche hipas besonders einfach.

Ebenso setzen wir Funk-Alarmanlagen von Jablotron ein. Der Hersteller aus Tschechien wurde 1990 gegründet, hat inzwischen über 600 Mitarbeiter und vertreibt seine Technik weltweit in 73 Ländern. Das Alarmsystem Jablotron JA-100 mit innovativer Steuerung bietet zum Beispiel eine umfassende Lösung zum Schutz vor Gas, Feuer, Einbruch und vielem mehr. Es ist nach EN 50131 Sicherheitsstufe 2 zertifiziert. Seine Control-Panel-Bus-Architektur kombiniert drahtgebundene Verbindungen mit Wireless-Elementen. Die Funkmodule nutzen dabei ein neues bi-direktionales dynamisches Übertragungsprotokoll und arbeiten mit einer Reichweite von mehreren hundert Metern. Auf der Bedienkonsole sind scharf geschaltete Bereiche mit rot leuchtenden Signaltasten und frei zugängliche Bereiche mit grün leuchtenden Signaltasten sofort klar zu unterscheiden. Jeder Versuch einen Sicherungsbereich zu entschärfen wird dabei aufgezeichnet und erfordert zur Autorisierung einen Chip oder Code.

Ihr Ansprechpartner:
Viktor Klobuk
Viktor Klobuk
Tel: 0231 / 90 9888-27

Cookies:
Diese Webseite nutzt Cookies um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.