Kontakt

TALK GmbH Dortmund
Sicherheits- & Netzwerktechnik

So erreichen Sie uns:

+49 231 - 909 888 0

info@talk-gmbh.de

Kontaktformular

@talk_gmbh_official

Hier finden Sie uns:

Martener Hellweg 37
44379 Dortmund

Lageplan als Grafik Wenn Sie hier klicken, gelangen Sie direkt zu unserer Koordinate auf der Google Street Map Seite. Aus Datenschutzgründen verzichten wir auf eine direkte Einbindung. Durch aktivieren dieses Links werden Sie Google Dienste nutzen. Solten Sie dieses nicht wollen, aktivieren Sie den Link nicht.
TALK eine Nachricht senden







Home News SicherheitstechnikEinbruchmeldeanlagen (EMA)VideotechnikBrandmeldetechnikGebäudesystemtechnikSmart HomeEnergieoptimierungHome EntertainmentAltersgerechte AssistenzsystemeTürkommunikationGIRA GebäudesystemtechnikNetzwerktechnikStrukturierte VerkabelungLWL Spleißen TALK about Team TALK Karriere Zertifikate Kontakt

Smart-Home sicher machen

Gefährliche Verbraucherfalle - Smart-Home-Systeme sind bei Einbruch, Brand und technischen Defekten unzuverlässig

Eine sichere Investition fürs Leben - Smarte und sichere Sicherheitslösung lohnt sich mehrfach

Bild mit dem Titel Smart Home sicher machen 2023

Immer mehr Anbieter von Smart-Home-Systemen drängen auf den Markt. Sie versprechen mit ihrer smarten Technik nicht nur Komfort- Lösungen und Energie-Management. Das Gebäude soll in diesem Zuge auch mit Sicherheitskomponenten vor Einbrechern, Brand und technischen Defekten geschützt werden. Der Baustein Sicherheit gewinnt dabei immer mehr an Bedeutung und ist bei vielen Verbrauchern der Treiber, wenn es um die Anschaffung einer Smart- Home-Anlage geht. Doch genau hier droht eine Verbraucherfalle. Denn Smart-Home-Anlagen steuern zwar Licht und Heizung, sie sind aber ungeeignet für den zuverlässigen Schutz von Leib und Leben.

Der Grund: Smart-Home-Systeme und deren Komponenten sind in erster Linie für Komfort-Lösungen und Energie-Management im Haus entwickelt. Wird ein Smart-Home-System jedoch um sicherheitsrelevante Komponenten wie Bewegungsmelder, Glasbruchsensoren, Türöffnungskontakte, Türzutrittskontrollleser, Alarmsignalgeber oder Rauchmelder ergänzt, sprechen wir von einer Alarmanlage. Damit verlässt das Smart-Home-System den Anwendungsbereich Komfort und Energie-Management. Ab jetzt geht es um Sicherheit und daher um den Schutz von Menschen und dem damit verbundenem Leib und Leben. Zudem geht es um den Schutz von Sachwerten sowie Gebäuden. Dies muss 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr über Jahre hinweg absolut zuverlässig und störungsfrei geschehen, um im entscheidenden Moment das lebens- und existenzrettende Signal abzugeben.

Die hierfür eingesetzten Sicherheitskomponenten unterliegen ganz anderen Qualitätsanforderungen und Prüfszenarien als Smart-Home-Anwendungen. Vor diesem Hintergrund scheiden die derzeit angebotenen Smart-Home-Systeme, die das Thema Smart-Home und Sicherheit verbinden, als Lösung komplett aus, da die hohen Anforderungen für die Zulassung der Komponenten nicht erfüllt sind. Keines dieser Smart-Home-Systeme, noch die jeweiligen für den Bereich Sicherheit vorgesehenen Komponenten, entsprechen den Anforderungen, die für eine zuverlässige Detektion und damit für sichere Home Security notwendig sind.

Themen wie die Sabotageüberwachung der Systemkomponenten vor mechanischer oder elektronischer Fremdbeeinflussung, die Leitungs- und Funkstreckenüberwachung zu allen Sicherheitskomponenten sind nicht ausreichend berücksichtigt. Ebenso und für die Sicherheit von elementarer Bedeutung: die sichere optische und akustische Alarmierung vor Ort, wie auch die stille Alarmübertragung an Dritte via IP und GSM-Funkersatzweg. Dies ist bei den einfachen Systemen bei Ausfall des Webrouters und bei Stromausfall nicht sichergestellt.

Mit der Planung und Installation eines Alarmsystems sollte deshalb immer ein Fachbetrieb beauftragt werden. Dieser kennt die Schwachstellen und ist speziell auf die Beratung, Planung und Installation zuverlässiger und sinnvoller Alarmanlagen ausgebildet. Denn jedes Gebäude und jeder
Haushalt stellt individuelle Anforderungen, so dass am Ende jede smarte und sichere Sicherheitslösung einem individuell geschneiderten Maßanzug gleicht. TALK als autorisierter Telenot-Stützpunkt beispielsweise verfügt über alle hierfür erforderlichen Schulungen und Zertifikate.

Ihr Ansprechpartner:

Viktor Klobuk

Projektleitung Sicherheitstechnik

+49 231 / 90 9888-27

viktor.klobuk@talk-gmbh.de

 

Bild zur News: Neue GIRA ONE Tastensensoren

Gira One Update. Tastsensoren jetzt auch für das Gira One System

Intelligente und benutzerfreundliche Steuerung zentraler Funktionen mit dem Gira One Smart-Home System

Bild zur News: Neues Telenot Bedienteil

Neues Telenot Touch-Bedienteil 5054 verfügbar

App-basierte Menüstruktur und mehr.

Bild zur News: Siedle Upgrade-Aktion 2024

Jetzt zum Aktionspreis die Siedle Upgrade-Pakete sichern.

Die Siedle Upgrade-Pakete passen perfekt zu den verschiedensten Modernisierungs-Fällen.

Bild zur News: Sichere Zutrittskontrolle

Moderne Zutrittskontrolle mittels Smartphone, auch mobile Access genannt.

Öffnen Sie Ihre Türen für den Mobile Access - und betreten Sie die TELENOT-Welt der modernen, skalierbaren Zutrittslösungen

Bild zur News: Ausbildungssiegel 2021 bis 2024

TALK ist Träger des Ausbildungssiegels der HWK Dortmund

Die Handwerkskammer Dortmund verlieh TALK das Ausbildungssiegel 2021 bis 2024

Bild zur News: HILTI Flottenmanagement

TALK ist HILTI Flottenmanagement-Partner seit 2005.

2024 sind wir bereits im 20. Jahr unserer HILTI Flottenmanagement Partnerschaft.

Bild zur News: Volleyball VV Humann Essen-Steele

TALK unterstützt den VV Humann Essen-Steele e.V.

Wir freuen uns den VV Humann Essen mit neuen Trikots unterstützen zu können.

Bild zur News: Tischtennis EGV Hattingen

TALK unterstützt den EGV Hattingen Tischtennis e.V.

Wir freuen uns den EGV Hattingen mit neuen Trikots unterstützen zu können.

Bild zur News: Siedle Vario goes IP

Voraussichtlich im zweiten Quartal 2024 bringt Siedle den Access-Kamera-Türlautsprecher für Siedle Vario heraus.

Der Access-Kamera-Türlautsprecher für Siedle Vario kommt: In neuem - noch geheimem - Design und erstmals als Kombimodul.

Bild zur News: Siedle Studio Partner

SIEDLE Studio Partner für Dortmund und Umgebung.

TALK ist qualifizierter Fachhändler für Siedle Kommunikationssysteme und zertifizierter SIEDLE Studiopartner

Bild zur News: Siedle Video-Panel

Das Siedle Video-Panel, kommt endlich zurück ins Sortiment.

Das Video Panel ist, solange der Vorrat reicht, in Weiß und Schwarz lieferbar.

Bild zur News: Wir machen Dortmund sicher

Reservieren Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Sicherheitscheck

Lassen Sie Ihr Gebäude von uns begutachten.

Bild zur News: Telenot ausgezeichnet

Telenot als Primus der Sicherheitsbranche ausgezeichnet

Telenot hat „Deutschlands Beste Sicherungs- und Warngeräte“.

Bild zur News: CrefoZert 2022

Die TALK GmbH ist auch in 2022 CrefoZertifiziert

Als Dienstleister in den Bereichen Sicherheits- und Netzwerktechnik konnte TALK sich zum dritten Mal in Folge die Zertifizierung für eine hervorragende Bonität sichern.

Bild zur News: Busch Jaeger Partner

TALK ist nun Busch Jaeger Partner

BUSCH-free@home und Gebäudesystemtechnik KNX Partnerschaft

Bild zur News: Siedle Konfigurator

Siedle, europaweit einer der führenden Hersteller von Gebäude-, Kommunikationstechnik bietet einen online Konfigurator an.

Planen Sie Ihre individuelle Sprechanlage und lassen Sie sich Ihre Wunschkonfiguration per E-Mail zusenden.

Bild zur News: Smart-Home meets Security

Sicherheitslösungen in Verbindung mit intelligenter Gebäudesteuerung

Sicherheitstechnik intelligent mit modernen KNX-Installationen verbinden

Bild zur News: GIRA Systemintegrator

TALK ist nun GIRA System-Integrator

Die TALK GmbH aus Dortmund ist offizieller GIRA Systemintegrator für Gebäudesystemtechnik

Bild zur News: Siedle Vario 2024

Die Next Generation Siedle Vario geht an den Start: mit verfeinerter Usability, IP-Funktionalität und zeitgemäßem Look.

Siedle relauncht Klassiker: Die Next Generation Siedle Vario kann mehr, ist besser zu bedienen und bietet optimierte IP-Funktionalität.

Bild zur News: Siedle Axiom 2024

Usability und Design in Bestform – ab sofort können Sie Siedle Axiom für den In-Home-Bus - unser bestes Video-Panel - bestellen.

Siedle Axiom In-Home Das neue Video-Panel mit optimaler Anwenderfreundlichkeit und intelligenten Funktionen

Cookies:
Diese Website nutzt Cookies um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.